AliExpress - ein Segen für den Endverbraucher?

Veröffentlicht am von

AliExpress - ein Segen für den Endverbraucher?

AliExpress - ein Segen für den Endverbraucher?

Natürlich könnt Ihr bei AliExpress einkaufen! AliExpress ist eine Art chinesisches Amazon, ein riesiger Marktplatz für alle möglichen Produkte - made in China. Dass Produkte aus China kommen, ist natürlich überhaupt nicht schlimm, auch ein Teil unserer Ware kommt von dort.

Die Preise auf AliExpress sind deshalb so günstig, da die Produkte ja direkt aus dem Herstellerland oder auch über Agenten nach Deutschland zum Endverbraucher gesendet werden und es keinen Zwischenhändler gibt. Teilweise wird sogar versandkostenfrei angeboten. Dass chinesische Händler so billig nach Deutschland versenden können, ist auf ein uraltes Schlupfloch im Postrecht zurückzuführen. Seit 1874 gibt es den Weltpostverein, der China als Entwicklungsland führt und quasi zu Spottpreisen die Waren der Chinesen um die Welt transportiert. In jedem Land gibt es also (mindestens) ein Unternehmen – im Falle der Bundesrepublik ist das die DHL – das die Sendungen aus dem Ausland zu den vom Weltpostverein vorgegebenen Konditionen zustellen muss. Das ist natürlich nicht kostendeckend und schadet auf Dauer Transportdienstleistern und Onlinehandel.
Was den meisten Kunden auch nicht bewusst ist - eine Sendung aus China kann mehrere Wochen in Anspruch nehmen!

Zwar können Fake-Produkte bei Aliexpress gemeldet werden, jedoch werdet Ihr das erst feststellen, wenn Ihr die Ware bereits in den Händen haltet. Dass diese Ware auch nicht immer der Produktbeschreibung entspricht, kann man auf diversen Foren und in Kundenbewertungen nachlesen. Die Artikel können zurückgegeben werden, aber der Verkäufer entscheidet wer den Versand bezahlt. Ein Paket nach China kostet dann mal schnell zwischen 9 und 16 Euro. Sollten Produktfälschungen beim Zoll auffällig werden, werden diese vernichtet und Ihr bekommt nichts, da der Verkäufer bei Zollangelegenheiten nicht belangt werden kann.
Bedenkt auch, dass ab 22 Euro die sogenannte Einfuhrumsatzsteuer anfällt (19%) und ab 150 Euro fallen Zollabgaben je nach Warenart an. So kann ein vermeintliches Schnäppchen leicht zu einer Kostenfalle werden.

Natürlich sind wir als deutscher Onlineshop wesentlich teurer als AliExpress. Wir kaufen geprüfte und echte Produkte im Europäischen Großhandel ein, lagern diese, verpacken und versenden sie (ab 15 Euro sogar versandkostenfrei) und tragen auch das Risiko, dass Euch die Ware nicht gefällt und Ihr sie an uns zurücksenden könnt (Widerrufsrecht!). Wir unterhalten einen übersichtlichen Onlineshop, stellen Produkte ein, pflegen die Warenverfügbarkeit und halten Produktbeschreibungen aktuell. Wir freuen uns über jede Bestellung und behandeln diese äußerst sorgfältig. Ihr könnt uns (fast) jederzeit telefonisch oder per E-Mail erreichen. Wir sprechen mehrere Sprachen und beraten Euch umfangreich.

Bitte bedenkt dies, wenn Ihr das nächste Mal auf AliExpress stöbert! Hinter jedem kleinen Onlineshop steckt ein Unternehmen, vielleicht ein kleines Familienunternehmen, mit Mitarbeitern, die jeden Tag ihr Bestes geben.

Kommentare: 0
Mehr über: alibaba, aliexpress, onlineshop

Das Schreiben von Kommentaren ist nur für registrierte Benutzer möglich.
Anmelden und Kommentar schreiben Jetzt registrieren