Veröffentlicht am von

Nachhaltigkeit

Nachhaltigkeit

Das Thema Nachhaltigkeit wird auch bei uns groß geschrieben. Wenn es bei den Produkten selbst manchmal nicht möglich ist auf Nachhaltigkeit zu setzen (hier sind wir einfach abhängig vom Hersteller), nehmen wir zumindest Einfluß auf die Verpackung, sowohl im Bereich Artikelverpackung als auch Versandverpackung.

Gemeinsam mit einigen Herstellern können wir bereits eine Vielzahl an Produkten entweder ganz ohne Verkaufsverpackung oder zumindest mit reduzierter oder sogar recyclter oder biologisch abbaubarer Verpackung anbieten. So geschehen bei der Verpackung unseres Trimmsteins. Die Umstellung erfolgte von der Vollplastikbox auf eine Papiertüte, bei der sogar das vorhandene Sichtfenster mit einer biologisch abbaubaren Folie versehen ist.
Also wundert Euch nicht, wenn Ihr in Eurem Paket zwar das Produkt aber meist keine unnötige Verkaufsverpackung findet. Je nach Produkt wickeln wir Eure Bestellung noch in Seidenpapier um sie vor Schäden zu schützen.
Ebenso geben wir uns die größte Mühe Verpackungsmaterial einzusparen, wo es nur geht. Ist dies nicht möglich verwenden wir fast ausschließlich Kartonage wieder, die wir von z. B. unseren Lieferanten erhalten. Auch hier gilt natürlich bitte nicht wundern, falls noch Fremdversandetiketten, Markendruck oder Herstellerpaketklebeband auf Eurem Paket sind. Zum Schutz vor Transportschäden verwenden wir schon lange keine Plastikfolie oder Luftpolsterkissen mehr. Wir greifen hier auf Füllmaterial aus Papier zurück.

Wußtet Ihr, dass wir gesetzlich dazu verpflichtet sind uns in einem Verpackungsregister anzumelden und sämtliche systembeteiligungspflichtige Verpackung dort zu melden? Wir bezahlen je nach Gewicht einen jährlichen Beitrag für unvermeidbare Versandverpackung.

Auch beim Thema Versand arbeiten wir mit Partnern zusammen, die schon seit einigen Jahren auf CO2-neutralen, also klimatneutralen Transport setzen. Sowohl DHL als auch GLS stellen Pakete seit einigen Jahren bereits klimaneutral zu.

Unser Motto lautet bereits seit Beginn: Vermeiden vor Verwerten vor Entsorgen! Und am besten den Rest noch Upcyclen!

Kommentare: 0
Mehr über: Nachhaltigkeit, klimaneutral, nachhaltig

Das Schreiben von Kommentaren ist nur für registrierte Benutzer möglich.
Anmelden und Kommentar schreiben Jetzt registrieren