Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen der Firma catz-n-dogz

1. Geltungsbereich
Für die gesamten Geschäftsbeziehungen zu dem Kunden gelten ausschließlich die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Abweichende Wünsche und Bedingungen des Kunden bedürfen unserer schriftlichen Zustimmung.

2. Vertragsabschluss
Sämtliche Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Die Darstellung der Produkte im Online-Shop stellt kein rechtlich bindendes Angebot, sondern einen unverbindlichen Online-Katalog dar.

Durch Absenden der Bestellung gibt der Kunde eine verbindliche Bestellung über die im Warenkorb enthaltenen Waren ab. Eine Bestätigung des Eingangs der Bestellung erhält der Kunde unmittelbar nach Eingang der Bestellung bei catz-n-dogz. Der Kaufvertrag kommt erst mit unserer Auftragsbestätigung per Email, Fax oder Lieferung der Waren zustande.

Individuell gestaltete Waren:

Die für die individuelle Gestaltung von Produkten erforderlichen geeigneten Informationen, Texte oder Dateien stellt der Kunde über das Online-Bestellsystem oder spätestens unverzüglich nach Vertragsschluss per E-Mail zur Verfügung. Der Kunde verpflichtet sich, keine Daten zu übermitteln, deren Inhalt Rechte Dritter (insbesondere Urheberrechte, Namensrechte, Markenrechte) verletzen oder gegen bestehende Gesetze verstoßen. Der Kunde stellt uns ausdrücklich von sämtlichen in diesem Zusammenhang geltend gemachten Ansprüchen Dritter frei. Das betrifft auch die Kosten der in diesem Zusammenhang erforderlichen rechtlichen Vertretung.
Eine Prüfung der übermittelten Daten auf inhaltliche Richtigkeit nehmen wir nicht vor und übernehmen insoweit keine Haftung für Fehler.

3. Preise und Zahlungsbedingungen
Unsere Preise sind Endkundenpreise in Euro und verstehen sich inklusive der derzeit gültigen gesetzlichen deutschen Mehrwertsteuer, zzgl. Porto und Verpackungskosten. Irrtum, Druckfehler, preisliche und technische Änderungen bleiben vorbehalten.

Bestellte Ware wird gegen Vorkasse geliefert. Für Zahlungen gegen Vorkasse gilt ein Zahlungsziel von 10 Tagen ab Auftragsbestätigung. Der Versand der Ware erfolgt nach Zahlungseingang des vollständigen Rechnungsbetrages auf dem unten angegebenen Konto:


Raiffeisenbank Neumarkt i.d.OPf. eG
Kontoinhaber: Denise Schwinghammer
Kontonummer: 0001044389
Bankleitzahl: 760 695 53
IBAN: DE98 7606 9553 0001 0443 89
BIC:  GENODEF1NM1

4. Lieferung
Lieferungen erfolgen zurzeit nur innerhalb der von uns aufgeführten Länder und zu den ausgewiesenen Versandkosten. Die Lieferung erfolgt spätestens innerhalb 28 Tagen nach Auftragsbestätigung; bei vereinbarter Vorkasse jedoch erst nach dem Zahlungseingang. Sollte ein vom Kunde bestellter Artikel ausnahmsweise nicht lieferbar sein, oder die Lieferfrist über vier Wochen seit Bestätigung liegen, dann wird dem Kunden schnellstmöglich der genaue Liefertermin mitgeteilt. Alternativ, dass die Lieferung nicht erfolgen kann, wird dem Kunden die erhaltene Gegenleistung unverzüglich erstattet.

Wir bemühen uns alle bestellten Waren in einer Lieferung zu versenden. Die Lieferzeit hängt somit vom Artikel mit der längsten Lieferzeit ab. Sollten nicht alle bestellten Artikel gleichzeitig verfügbar sein, ist catz-n-dogz berechtigt auf eigene Kosten Teillieferungen vorzunehmen, soweit dies für den Kunden zumutbar ist.

5. Versandkosten
Versandkostenpauschale 4,90 € (inkl. MwSt.) bis 31,5 kg und innerhalb Deutschlands.
Ab 45 € Bestellwert versandkostenfrei innerhalb Deutschlands.

Wir liefern momentan nur innerhalb Deutschlands.

6. Rücktritt
Wird als Zahlungsweise Vorauskasse gewählt und ist nicht innerhalb von 10 Tagen nach Vertragsabschluss ein Geldeingang auf dem in der Auftragsbestätigung angegebenen Konto bei catz-n-dogz zu verzeichnen, so hat catz-n-dogz das Recht, vom Vertrag 14 Tage ab Kenntnis zurückzutreten und die Bestellung zu stornieren. Wird der Kunde bei Auslieferung des Paketes nicht zuhause angetroffen und sind auch mindestens 2 weitere Zustellversuche erfolglos oder verweigert der Kunde die Annahme des Paketes, so hat catz-n-dogz das Recht, vom Vertrag zurückzutreten und die Bestellung zu stornieren. Angefallene Versandkosten trägt der Kunde.

7.  Widerrufsbelehrung
Im Fall eines Widerrufs des Kaufvertrages durch den Kunden gemäß dem nachfolgend bezeichneten Widerrufsrecht trägt der Kunde die Kosten der Rücksendung.

Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.

Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die letzte Ware in Besitz genommen haben bzw. hat.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns

catz-n-dogz
Denise Schwinghammer
Eichenäcker 4
92318 Neumarkt i.d.OPf.
Tel.: 05251 2977949
Fax: 03212 1062801
E-Mail: info@catz-n-dogz.de

mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das hier aufgeführte Formular verwenden (rechter Mausklick auf das Formular, Grafik speichern oder anzeigen, ausdrucken, ausfüllen, absenden (per Fax, Post, Emailanhang)), das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

catzndogz_Widerrufsformular_incl_Ruecksendeadresse_neu

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist. Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an INT-GmbH, Heisenbergstr. 7, 33104 Paderborn zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden.

Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren.

Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

Ausschluss des Widerrufsrechts
Das Widerrufsrecht besteht nicht bei Verträgen zur Lieferung von Waren, die nicht vorgefertigt sind und für deren Herstellung eine individuelle Auswahl oder Bestimmung durch den Verbraucher maßgeblich ist oder die eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse des Verbrauchers zugeschnitten sind.

Kein Widerrufsrecht für Unternehmer
Wenn Sie Unternehmer im Sinne des § 14 Bürgerlichen Gesetzbuches (BGB) sind und bei Abschluss des Vertrags in Ausübung Ihrer gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit handeln, besteht das Widerrufsrecht nicht.
 
 
Ende der Widerrufsbelehrung

Bitte kündigen Sie Ihre Rücksendung vorab per Email an. Auf diese Weise ermöglichen Sie uns eine schnellstmögliche Zuordnung der Produkte.

Bitte senden Sie die Ware nicht unfrei zurück! Dadurch entstehen unnötig hohe Nachbelastungen, die wir bei der Erstattung des Kaufpreises verrechnen werden.


8. Eigentumsvorbehalt
Sollte eine Lieferung aufgrund Vereinbarung mit dem Kunden nicht gegen Vorkasse erfolgen, so geht das Eigentum an der gelieferten Ware erst mit vollständiger Bezahlung des Kaufpreises auf den Kunden über.


9. Gewährleistung, Garantie, Haftung
Die Gewährleistungs- und Garantiebedingungen richten sich nach den gesetzlichen Bestimmungen. Die Verjährungsfrist für Gewährleistungsansprüche beträgt 24 Monate für Neuware und 12 Monate für Gebrauchtware, wenn der Kunde Verbraucher ist. Für Unternehmer beträgt die Verjährungsfrist 12 Monate. Die Verjährungsfrist für Gewährleistungsansprüche beginnt mit dem Erhalt der Ware.

Die Gewährleistung erfolgt nach den gesetzlichen Bestimmungen, wobei wir im Falle eines Mangels der Ware nach Ihrer Wahl zunächst nachliefern oder nachbessern. Schlägt die Nachbesserung fehl oder ist die nachgelieferte Ware ebenfalls mangelhaft, so können Sie die Ware gegen Rückerstattung des vollen Kaufpreises zurückgeben oder die Ware behalten und den Kaufpreis mindern.

Die Nacherfüllung kann verweigert werden, wenn sie nur mit unverhältnismäßig hohen Kosten möglich ist. Der Rücktritt ist ausgeschlossen, wenn der Mangel unerheblich ist.

Informationen über eventuelle zusätzliche Herstellergarantien entnehmen Sie bitte der Produktinformation.

Nach den gesetzlichen Bestimmungen haftet catz-n-dogz uneingeschränkt für Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit, die auf einer vorsätzlichen oder fahrlässigen Pflichtverletzung von ihm, seinen gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen beruhen sowie für sonstige Schäden, die auf einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung sowie Arglist von ihm, seiner gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen beruhen. Eine darüber hinausgehende Haftung auf Schadenersatz ist ausgeschlossen. Eine vorvertragliche Haftung sowie die Bestimmungen des Produkthaftungsgesetzes bleiben unberührt.
Wird eine wesentliche Vertragspflicht fahrlässig verletzt, so ist die Haftung von catz-n-dogz auf den vorhersehbaren Schaden begrenzt

10. Datenschutz
Bei einem Kauf werden Ihre personenbezogenen Daten (Name und Adresse) an uns übermittelt. Als registrierter Kunde können Sie auf Ihre vergangenen Bestellungen über den Kunden LogIn-Bereich (Mein Konto) zugreifen. Sie können Ihre Eingaben vor Abgabe der Bestellung jederzeit mit der Löschtaste berichtigen. Wir informieren Sie auf dem Weg durch den Bestellprozess über weitere Korrekturmöglichkeiten. Den Bestellprozess können Sie auch jederzeit durch Schließen des Browser-Fensters komplett beenden. Die Verarbeitung und Speicherung dieser Daten erfolgt nach den gesetzlichen Bestimmungen des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) und des Telemediengesetz (TMG). Ihre persönlichen Daten werden nur für festgelegte, eindeutige und rechtmäßige Zwecke erhoben. Zum Zweck des Versands werden auch Daten an das ausführende Logistikunternehmen weiter gegeben. Sie haben das Recht auf Auskunft sowie ein Recht auf Berichtigung, Sperrung und Löschung Ihrer gespeicherten Daten. In diesen Fällen wenden Sie sich bitte an uns unter der im Impressum angegebenen Adresse. Weitere Hinweise finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Verantwortlicher für die Datenverarbeitung:

Denise Schwinghammer
Eichenäcker 4
92318 Neumarkt
Telefon: 052512977949
info@catz-n-dogz.de

11. Verpackungsverordnung
Hinsichtlich der von uns erstmals mit Ware befüllten und an private Endverbraucher abgegeben Versandverpackungen hat sich catz-n-dogz zur Sicherstellung der Erfüllung unserer gesetzlichen Pflichten nach § 6 VerpackV dem bundesweit tätigen Rücknahmesystem der Landbell AG Mainz angeschlossen.

12. Transportschäden
Werden Waren mit offensichtlichen Schäden an der Verpackung oder Inhalt angeliefert, sehen die AGBs der meisten Spediteure eine Pflicht zur sofortigen Reklamation vor, um nicht den Anspruch auf Schadenersatz bzw. Versicherungsleistungen wegen des Transportschadens zu verlieren. Der Kunde wird daher darum gebeten, solche offenkundigen Schäden sofort beim Spediteur zu reklamieren. Ob der Kunde dieser Bitte nachkommt, hat keinen Einfluss auf die Gewährleistungsrechte des Käufers gegenüber dem Verkäufer.

13. Sonstiges
Dieser Vertrag und die gesamten Rechtsbeziehungen der Parteien unterliegen dem Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts.

Ausschließlicher Gerichtsstand ist das Amtsgericht unseres Geschäftssitzes soweit der Kunde ein Kaufmann in Sinne des HGB oder eine Körperschaft des öffentlichen Rechts ist.

14. Informationspflicht gemäß Batteriegesetz (BattG)

Im Zusammenhang mit dem Vertrieb von Batterien oder Akkumulatoren oder mit der Lieferung von Geräten, die Batterien oder Akkumulatoren enthalten, sind wir gemäß der Batterieverordnung verpflichtet, auf Folgendes hinzuweisen: Batterien dürfen nicht in den Hausmüll gegeben werden. Sie sind zur Rückgabe gebrauchter Batterien als Endverbraucher gesetzlich verpflichtet. Sie können Batterien nach Gebrauch in der Verkaufsstelle oder in deren unmittelbarer Nähe (z.B. in kommunalen Sammelstellen oder im Handel) unentgeltlich zurückgeben. Sie können Batterien aus unserem Sortiment in üblicher Menge auch per Post an uns zurücksenden. Batterien oder Akkumulatoren, die Schadstoffe enthalten, sind mit dem Symbol einer durchgekreuzten Mülltonne gekennzeichnet. In der Nähe zum Mülltonnensymbol befindet sich die chemische Bezeichnung des Schadstoffes. "Cd" steht für Cadmium, "Pb" für Blei, "Hg" für Quecksilber, "Li" für Lithium, "Ni" für Nickel, "Mh" für Metallhydrid und "Zi" für Zink.

Weitere detaillierte Hinweise zum Batteriegesetz erhalten Sie auch beim Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit.

Bitte beachten Sie auch noch diesen Hinweis:

Gesetz über das Inverkehrbringen, die Rücknahme und die umweltverträgliche Entsorgung von Elektro- und Elektronikgeräten

Hersteller müssen seit dem 13. August 2005 in den Verkehr gebrachte, alte Elektrogeräte kostenlos zurücknehmen. Die Hersteller müssen ihre Elektro- und Elektronikgeräte, die nach dem 23. November 2005 in Verkehr gebracht werden, mit einem Symbol (durchgestrichene Abfalltonne auf Rädern) kennzeichnen.

Als Händler sind wir gesetzlich verpflichtet, Sie hiermit zu informieren, dass solche Altgeräte nicht als unsortierter Siedlungsabfall zu beseitigen sind, sondern getrennt zu sammeln und über die örtlichen Sammel- und Rückgabesysteme zu entsorgen sind.

Gemäß dem Gesetz "ElektroG" vom 23.März 2005 verkaufen wir ab dem 25. November 2005 nur noch Elektro- und Elektronikgeräte von Herstellern, welche sich entsprechend bei der zuständigen Behörde registriert haben und eine insolvenzsichere Garantie für die Finanzierung der Rücknahme und Entsorgung ihrer Elektrogeräte nachweisen können.

15. Salvatorische Klausel
Sollten einzelne Bestimmungen dieses Vertrages ganz oder teilweise nicht rechtswirksam sein oder werden, wird die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen dadurch nicht berührt.